Aktuelles

Ein erster Auftritt nach langer Pause

Nach vielen Monaten pandemiebedingter Auftrittspause war es am Montag, den 25.4.2022 endlich so weit! 17 Sängerinnen der Konzertformation des Philharmonischen Kinderchores traten auf der Bühne des Schlossplatzes auf und erfreuten das Publikum mit drei Liedern.

Die kleine Darbietung erfolgte im Rahmen der Pausengestaltung für das live aus dem Kulturpalast übertragene Konzert des Kiev-Orchestra. Der Chor sang: „ Leise zieht durch mein Gemüt“ (F. M. Bartholdy), „So sei gegrüßt, viel tausendmal“ (R. Schumann) sowie „Cover me in sunshine“ (Pink) und gab damit einen kleinen musikalischen Ausblick auf das geplante Frühlingskonzert am 1. Mai 2022. Diesen Liedern folgte die Einspielung eines Ukrainischen Kinderchores mit dem Titel „Lulling the sun“.

Dieser erste kleine Auftritt wurde vom Publikum mit großer Freude aufgenommen und lässt uns alle auf viele weitere Konzerte hoffen!

Auftritt Schlossplatz 25/4/22

Auftritt Schlossplatz 25/4/22

Auftritt Schlossplatz 25/4/22

Fotos: © Thomas Küpper

Intensivere Probenarbeit startet vor Ostern

Mit Beginn des neuen Monats und dem Wegfall der bisherigen pandemiebedingten Beschränkungen kehrt der Probenbetrieb des Philharmonischen Kinderchores allmählich wieder in den gewohnten Rhythmus zurück.
Nachdem zu Beginn des 2. Schulhalbjahres nach langen Monaten mit Onlineproben wieder mit den Präsenzproben begonnen werden konnte, wird nun auch wieder zweimal pro Woche geprobt. Dies gilt vorerst für alle Sängerinnen und Sänger des Konzertchores. 

Übergabe der Weihnachtspräsente durch den Vorstand des Philharmonischen Kinderchores

Pünktlich zum Frühlingsbeginn – und somit leider ein gutes Vierteljahr verspätet – konnte der Förderverein die Sängerinnen und Sänger des Philharmonischen Kinderchores mit neuen Regenjacken überraschen! 
Die Jacken waren als Weihnachtsgeschenk gedacht, konnten aber aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen nicht eher persönlich an die Kinder übergeben werden.
Die Geschenke wurden von den Kindern sehr freudig entgegengenommen und gleich vor Ort anprobiert.
Nun sind die Sängerinnen und Sänger des Kinder- und Konzertchores mit Jacken ausgestattet, die sowohl das Logo des Fördervereins als auch der Philharmonie tragen.
Wir hoffen, die Jacken finden bald bei einer zukünftigen Konzertreise ihren Einsatz!

Anprobe der neuen Jacken 1

Anprobe der neuen Jacken 2

Fotos: © Jenny von Kummer

Es geht wieder los!

Nachdem die Chorleitung mit großem Bedauern alle Präsenzproben der Chorkinder zum 22.11.2021 einstellen musste, ist nun die Freue umso größer, dass es nach den Winterferien am 28.02.2022 ein Wiedersehen in den Probensälen des Kulturpalastes gibt.

Nach drei Monaten mit Onlineproben können die Sängerinnen und Sänger der einzelnen Formationen des Philharmonischen Kinderchores endlich wieder gemeinsam vor Ort musizieren. Schon während der regelmäßigen Onlineproben wurde mit dem Einstudieren neue Stücke begonnen, umso größer ist nun die Freude darüber, diese gemeinsam singen zu können.

Wir wünschen allen Kindern einen guten Einstieg in die Präsenzproben und viel Freude beim gemeinsamen Musizieren!

"Vom Himmel hoch" zum Anhören

Auf der Internetseite der Philharomie Dresden können Sie sich die neue Weihnachts-CD des Philharmonischen Kinderchores, die in Zusammenarbeit mit Studierenden von Dresdner Hochschulen entstanden ist, anhören. 
Klicken Sie einfach hier und Sie gelangen direkt zur CD: Vom Himmel Hoch

Ein klangvolles Hörerlebnis und ein frohes Fest!

Wir stellen vor: zwei neue Weihnachts-CDs!  

Unsere Sängerinnen und Sänger des Philharmonischen Kinderchores haben die Sommer- und Herbst-monate genutzt, um intensiv zu proben und sich in neue bzw. alte Stücke einzuarbeiten.
Die Ergebnisse dieser Arbeit finden sich nun auf zwei neuen CDs wieder, die in den letzten Tagen in den Handel gekommen sind.
Vielleicht sind Sie ja auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk?

Zum einen wirkte der Chor bei den Aufnahmen einer Weihnachts-CD von Vocal Concert Dresden mit. Diese wurde im November unter dem Namen „Herrnhuter Weihnacht“ veröffentlicht.
Im Auftrag der Sächsischen Zeitung gestaltete der Konzertchor des Philharmonischen Kinderchores in Zusammenarbeit mit der Philharmonie Dresden die CD „Vom Himmel hoch“ mit Weihnachtsliedern und ausgewählten Texten. Diese CD wurde allen Abonnenten der Sächsischen Zeitung zur Verfügung gestellt, ist aber auch käuflich zu erwerben.

Weihnachts-CDs 2021Foto: © Thomas Küpper

Absage von Präsenzproben und Konzerten

Die Chorleitung unter Prof. Gunter Berger und Iris Geißler hat mit großem Bedauern die Entscheidung bekannt gegeben, dass ab Montag, dem 22.11.2021 alle Chorproben des Philharmonischen Kinder-chores ausfallen werden. Sie begründen dies zum einen mit der neuen geltenden Coronaschutz-Verordnung, die nur noch Kindern bis zum 16. Lebensjahr die Weiterführung ihrer Freizeitaktivitäten, wie z.B. Chorproben, gestattet und zum anderen mit den außerordentlich häufigen Krankmeldungen der Kinder in den letzten Wochen. Um die Chorleitung und alle Lehrkräfte zu schützen, hat sich die Philharmonie entschieden, sowohl alle Präsenzproben als auch die geplanten Konzerte abzusagen.
Momentan prüfen Prof. Gunter Berger und Iris Geißler die Option, die Proben - wie schon während Lockdowns im letzten Winter -  von ihrem Online-Studio durchzuführen.

Wir bedauern sehr, dass somit das geplante Fördervereins-Weihnachtskonzert sowie die traditionellen Weihnachtskonzerte („Sind die Lichter angezündet“) im Kulturpalast ausfallen müssen.

Probenlager in Seifhennersdorf in den Herbstferien

Die ersten Tage der Herbstferien verbrachten 50 Sängerinnen und Sänger des Konzertchores im Probenlager im Querxenland Seifhennersdorf. Vom 17. bis 21. Oktober 2021 bereiteten sich die Kinder intensiv auf die bevorstehenden Weihnachtskonzerte vor. Daneben stand in diesem Jahr in besonderer Weise das Miteinander unter den Kindern im Vordergrund. Durch den langen pandemiebegründeten Ausfall der Präsenzproben war es für die jungen Sängerinnen und Sänger wichtig, wieder gemeinsame Zeit zu verbringen. Die Höhepunkte des Probenlagers waren der von den Kindern selbst gestaltete Abschlussabend und ein Schminkwettbewerb.
Der Förderverein unterstützt das Chorlager traditionell mit ehrenamtlichen Betreuern, Bastelangeboten und einem Pauseneis am Abschlussabend. Unser besonderer Dank gilt den Betreuern aus dem Eltern- und Fördervereinskreis: Frau Herold und Herrn Gütz.

Probenlager Querxenland Probenlager QuerxenlandProbenlager Querxenland © alle Fotos: Reinhard Gütz

Rückblick Mitgliederversammlung 2021 und Vorstandswahl

Am Montag, den 04.10.2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Vereins im Kulturpalast Dresden statt. Die Intendantin der Dresdner Philharmonie Frau Frauke Roth dankte dem Verein für seine Arbeit und äußerte in einer Einschätzung der derzeitigen Lage die vorsichtige Hoffnung, im Jahr 2022 wieder zu einem "normalen" Proben- und Konzertbetrieb zurück finden zu können.

Wie üblich legte der Vorstand mit Tätigkeits- und Schatzmeisterbericht über das vergangene Jahr Rechenschaft ab. Der Kassenprüfungsbericht bescheinigt eine sorgsame Bewirtschaftung der Vereinsfinanzen. Die Versammlung entlastete darauf hin den Vorstand im Gesamten, den Schatzmeister für die finanziellen Dinge und die Kassenprüferinnen für das Geschäftsjahr 2020.

Turnusmäßig wurde ein neuer Vorstand gewählt, dem nun Herr Reinhard Gütz als Vorsitzender, Frau Agnès Masson als stellvertretende Vorsitzende, Frau Jenny von Kummer als Protokollführerin und Frau Beate Küpper als Schatzmeisterin angehören.

Die vorgestellte Jahresplanung (Arbeitsplan und Finanzplan) wurde durch die Versammlung bestätigt. Weiterhin wurde eine einmalige Senkung des Mitgliedsbeitrags für das Jahr 2021 beschossen, so dass der Beitragseinzug nun am 15. Oktober erfolgen kann.

Zuckertütenkonzert im Kulturpalast

Mit einem Zuckertütenkonzert fand am Sonntag, den 05.09.2021 der Konzertauftakt zur neuen Spielzeit des Philharmonischen Kinderchores Dresden im Kulturpalast statt.

Kräftig wurde im Probenlager in der letzten Ferienwoche dafür geübt und zur Generalprobe am Sonnabend der letzte Schliff verliehen. Neben der "Schulmeisterkantate" brachten Kinder- und Konzertchor gemeinsam mit einem kleinen Ensemble (Flöte, Klarinette, 2 Violinen, Violonchello) sowie Klavier/Chembalo und Orgel musikalische "Süßigkeiten" für die Zuckertüte der Schulanfänger, ihrer Geschwister, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Freunde ... dar. (Konzerttermin auf den Seiten der Dresdner Philharmonie)

2021_Zuckertütenkonzert

1 2 3 4 5 6 ... 8 >